Jay del Alma

Deutsche Hits im Latin-Style

Als gebürtiger Brasilianer versprüht Jay Del Alma mit seinem Sound südamerikanisches Flair.
So eroberte er 2005/2006 mit seiner Band Pachanga und ihren Hits „Loco“ und „Close to you“ die europäischen Charts mit diversen Top-Ten-Platzierungen. Als Solokünstler stürmte 2009 seine Debüt-Single „Mi Corazón“ (im Original „Dein ist mein ganzes Herz“ von Heinz Rudolf Kunze) bis auf Platz 28 der deutschen Media-Control Charts und Platz 46 der Airplay-Charts.

Aus der fixen Idee entstand nach und nach eine große Fülle an Songs. Und so präsentiert Jay Del Alma auf seinem ersten Album „De Mi Corazón“ erfolgreiche deutsche Songs in neuem südamerikanischem Gewand und spanischen Texten.
Jay beschäftigt sich mit Hits von Größen wie Xavier Naidoo, Tokio Hotel oder DJ Ötzi, um sie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Aber auch die Größen beschäftigen sich mit Jay: Die Fantastischen 4 haben seine Version von „Die Da“ auf ihrem „Best of“ Album veröffentlicht. Seine Single „Vuela“ mit Peter Schilling ist eine Neubearbeitung des NDW-Klassikers „Major Tom“ und fand deutschlandweit Beachtung.

Ob für einen romantischen Abend zu zweit oder eine unvergessliche Feier unter freiem Himmel - der charismatische Brasilianer liefert mit mitreißenden Partyhits und gefühlvollen Balladen den Sound für jeden Anlass.

2013 veröffentlichte Jay Del Alma bereits das zweite Album, gefolgt von mehreren Tourneen die ihn durch die ganze Welt geführt haben. Im deutschen Fernsehen ist er ebenfalls Stammgast; ob beim ZDF Fernsehgarten, der Frühlingsshow oder den Apres Ski Hits, überall ist er ein gern gesehener Gast. Mit seiner Live-Band kann Jay je nach Anlass entweder Unplugged als Trio oder auch als Quintett oder Septett spielen.

Besetzung

Jay del Alma  guitar, vocals
Andrei Alexandru guitar
Patrick Schneider   guitar, vocals
Phillip Eisenbart drums
Markus Leicht keybord, vocals
Alex Spengler  bass
Matthias Bäuerlein percussion

Links & Downloads

Audio & Video

Jay del Alma feat. Peter Schilling - Vuela Major Tom

Zurück